Persönliches

 Musik begleitet mich seit meiner Kindheit.
IMG_9961
Ich begann im Alter von 5 Jahren Blöckflöte zu spielen.
Später hatte ich Klavier und Geigenunterricht, aber als
Jugendlicher entwickelte ich eine besondere Leidenschaft
für das Schlagzeug, die sich über die vielen Jahre gehalten
hat.

 

Während meiner Zeit als Theatermusiker lernte ich durch
einige Kollegen die Synchronbranche und den Beruf des
Geräuschemachers kennen und lieben. Es zeigte sich
schnell, dass die Anforderungen an einen
Geräuschemacher Vieles mit denen an einen Drummer
gemeinsam haben. Dazu gehören ein gutes musikalisches
Gehör, Rhythmusgefühl, gutes Timing und sogar das Tragen
und Transportieren der Instrumente und Requisiten.
als Geräuschemacher auf der Bühne mit großem Orchester
als Geräuschemacher auf der Bühne mit großem Orchester
In den letzten Jahren hat sich mein Arbeitsfeld als
Geräuschemacher erweitert und ich bin nun zusätzlich zur
Studioarbeit auch auf Bühnen bei Live-Hörspielen,
Konzerte, Theaterproduktionen und Kunstprojekten öfter
anzutreffen.
Meine Bühnenerfahrung als Musiker ist bei diesen Auftritten
von großem Nutzen.

hier ein kleiner Trick eines Geräuschemachers